Skip to Content

Screenshot1

Private Community
Datasheet

Was tut man mit diesem Produkt?

Die Horus Private Community stellt allen zugriffsberechtigten Personen sämtliche mit dem Horus Business Modeler erstellten Inhalte geräteunabhängig zur Verfügung. Gezielt können so unterschiedliche Nutzergruppen in das digitale Innovations- und Wissensmanagement eingebunden werden.
Screenshot2

Private Community
Datasheet

Wie hilft einem das Produkt dabei, das zu tun?

So werden nicht nur die erstellten grafischen Visualisierungen zugänglich gemacht, sondern auch die erstellten Verknüpfungen und alle sonstigen hinterlegten Informationen. Mit der Möglichkeit, diese Inhalte zu bewerten und zu kommentieren, werden daneben die Motivation und die aktive Beteiligung der involvierten Personen gefördert.
Screenshot3

Private Community
Datasheet

Warum geht das mit dem Produkt besonders gut?

In der Horus Private Community stehen nicht nur die erstellten Inhalte im Vordergrund, sondern vielmehr die Menschen selbst. Flexibel lassen sich deshalb die Ergebnisse auch in anderen Plattformen wie z.B. Atlassian Confluence nutzen und durch die Möglichkeit zur Angabe von Status und Fähigkeiten kann gezielt ein eigenes Netzwerk in der Knowledge Community aufgebaut werden.
Screenshot4

Private Community
Datasheet

Was hat man als Ergebnis, wenn man mit dem Produkt gearbeitet hat?

Das Ergebnis sind motivierte Wissensträger, die sich aktiv in die Gestaltung der Zukunft einbringen.
Screenshot5

Private Community
Datasheet

Welche Vorteile habe ich davon mit diesem Produkt zu arbeiten?

Die Horus Private Community fügt sich nahtlos in Ihre bestehende Horus Umgebung ein und ergänzt sie um zentrale Funktionen zur Kommunikation und Zusammenarbeit.
Screenshot6

Private Community
Datasheet

Wo ist die Schnittstelle zu den anderen Produkten?

Im Zusammenspiel mit den anderen Horus Software Werkzeugen schaffen Sie eine einheitliche Plattform für den umfassenden Überblick. So können sämtliche Inhalte, die im Horus Business Modeler erstellt werden, mit anderen Usern geräteunabhängig geteilt, überprüft, kommentiert und überwacht werden. In der Praxis sparen sich Benutzergruppen dadurch unnötige Meetings oder langwierige E-Mail-Korrespondenzen. In Kombination mit dem Horus Gamification Plugin wird zudem die aktive Beteiligung spielerisch gefördert.