(+49) 7243 2179 0 | info@horus.biz

Horus Model Intelligence

Multidimensional und flexibel: Analyse und Reporting für Horus Modell- und Simulationsdaten

Horus software GmbH / Produkte / Horus Enterprise / Horus Model Intelligence

Wo herkömmliche Geschäftsprozess-Tools an ihre Grenzen stoßen,
wird es für Horus Model Intelligence erst so richtig interessant.

Modellspezifikationen in Dokumentenqualität? Flexible Ad-Hoc-Auswertungen durch den Anwender selbst erstellt? Komfortable Online-Analysen mit Dashboards und Drill-Down-Funktionalität? Verknüpfung von Horus mit Daten aus Unternehmensapplikationen wie SAP? Aufgaben, die sich mit Horus Model Intelligence spielend erledigen lassen.

Nutzung modernster Business Intelligence-Technologien

Horus Model Intelligence setzt auf einer skalierbaren Oracle Business Intelligence-Umgebung auf. Das Herzstück bildet der Oracle BI Server, der ein multidimensionales Datenmodell unterstützt – eine wesentliche Voraussetzung für flexible Analysen. Herausragend die Offenheit des BI Servers, der die Plattform zur Verknüpfung der Horus Modell- und Simulationsdaten mit Live-Daten aus Unternehmensapplikationen, unterschiedlichsten Datenbanken und Office-Produkten schafft.

Modell- und Simulationsberichte in Dokumentenqualität

Die Einfachheit der Nutzung eines Geschäftsprozess-Tools endet nicht bei der Modellerstellung. Oft noch wichtiger ist es, dass die Berichte und Auswertungen einfach verständlich und übersichtlich sind und sich auch wirklich auf das Wesentliche beschränken. Daneben sind Branchen-, Unternehmens- oder Projektstandards einzuhalten. Leichtes Spiel für Horus Model Intelligence: Mit der BI Answers-Komponente formuliert der Anwender bedarfsgerecht Ad-Hoc-Abfragen. Hochwertige Dokumente erstellt er mit BI Publisher in allen gängigen Formaten (PDF, HTML, MS Excel etc.), wobei er das Layout selbst definieren oder anpassen kann.

Online-Analyse mit Dashboards und Drill Down-Funktionalität

Gerade wenn es um betriebswirtschaftliche Kenngrößen wie Wertschöpfung, Kosten, Zeit und Qualität geht, sind multidimensionale Analysen unverzichtbar. Sie ermöglichen dem Anwender, schnell verschiedene Sichten auf Modell-, Simulations- und Live-Daten zu bilden und die Ergebnisse miteinander zu vergleichen. BI Interactive Dashboards unterstützen Analysen mit interaktiven Diagrammen, Tabellen und Grafiken sowie das Monitoring von Kennzahlen. Mit BI Answers sind Drill Downs in die Detaildaten möglich und deren Visualisierung in Tabellen und Kreuztabellen.

nach oben

Business Community

Geschäftsprozesse haben sich zu einem zusätzlichen Produktionsfaktor gemausert. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass heute von allen Fach- und Führungskräften, aber auch den IT-Mitarbeitern, den Lieferanten und gelegentlich sogar den Kunden - nennen wir diese im Folgenden kollektiv Business Community - eines Unternehmens verlangt wird, sich mit Geschäftsprozessen auseinanderzusetzen.

Gemeinsam wirken sie an der Gestaltung, Analyse, Dokumentation, Interpretation, Umsetzung und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen mit.

Social BPM

Mit den Möglichkeiten des Web 2.0 hat die Kollaboration in sozialen Netzwerken in vielen Lebensbereichen Eingang gefunden. Mit Social BPM werden Verfahren und Technologien des Web 2.0 für das Business Process Management (BPM) nutzbar gemacht.

Voraussetzung hierfür ist, dass innerhalb der Business Community die gleiche Sprache benutzt wird und zeitraubende und fehleranfällige Übersetzungsvorgänge entfallen.