Horus bei der DOAG Dienstleistungen GmbH

Transparenz und verständliche grafische Dokumentation

Seit 2012 setzt die DOAG Dienstleistungen GmbH erfolgreich Horus Enterprise zur Modellierung, Visualisierung und Dokumentation ihrer Geschäftsprozesse ein. Die Geschäftsprozessmanagement-Software dient durch ihre einfache und innovative Handhabung der Verbesserung von Prozess- und Arbeitsabläufen und der barrierefreien Einbindung der gesamten DOAG Aktiven-Community.

Kurzportrait DOAG

Die DOAG führt als größte organisierte Interessenvertretung der Anwender von Oracle-Produkten in Deutschland regelmäßige Aktivitäten wie Treffen von Regionalgruppen und Special Interest Groups (SIGs), Fachkonferenzen, jährlich stattfindende Anwender-Konferenzen, Meetings mit dem Management von Oracle, Zusammenarbeit mit Oracle-Usergroups auf europäischer Ebene sowie die Herausgabe mehrerer Publikationen durch. Die Dienstleistungstochter ist dabei für die organisatorische Durchführung der Aktivitäten der DOAG verantwortlich und gliedert sich in drei Geschäftsfelder: Veranstaltungen, Publikationen und Online-Medien.

Die Herausforderung

Aufgrund der Vielzahl an bereichsübergreifenden Prozessen zwischen Verein und Dienstleistungstochter waren – unter Einbindung der ehrenamtlich tätigen Community- und SIG-Leiter – sowohl Transparenz als auch eine verständliche grafische Dokumentation erforderlich. Konkret bedeutete dies:

  • Aufzeigen einer klaren und verständlichen Prozessarchitektur
  • Abstimmung detaillierter Abläufe in den Kernprozessen des Event-Managements und der Veröffentlichung von Medien-Inhalten
  • Verdeutlichung und Verbesserung von Prozessschnittstellen zwischen Verein und Dienstleistungstochter

Die Lösung

Bei der Suche nach einer auf die Bedürfnisse zugeschnittenen Lösung folgte man der typischen Nutzungsempfehlung von Horus, um mit dem Horus Business Modeler in Kombination mit dem Horus Knowledge Explorer den einfachen und leichtgewichtigen Einstieg in die Geschäftsprozessmodellierung zu schaffen:

  • Mit Hilfe der Prozessarchitektur konnte dabei ein klares, übersichtliches Bild sowohl über Kernprozesse als auch Führungs- und Unterstützungsprozesse aufgezeigt werden.
  • Mittels einfacher grafischer Ablaufmodelle konnte daneben eine klare Rollen- und Aufgabenaufteilung zwischen dem Verein und der Dienstleistungstochter visualisiert werden.
  • Die dabei einhergehende Analyse ermittelte Prozesspotenziale und Schwachstellen, z.B. aufwändige Abläufe und unzureichende oder gar fehlende Dokumentationen.
  • Durch den Einsatz des Horus Knowledge Explorers konnten die so erstellten Modelle bereits einem Teil der Community zur Verfügung gestellt und kollaborativ ergänzt werden (Social Business Process Management).

Zitat

„Durch transparente bereichsübergreifende Prozesse kann mithilfe von Horus eine klare Abgrenzung der Zuständigkeiten erreicht und die Einbindung der gesamten DOAG Community- und SIG-Leiter dauerhaft und schrittweise sichergestellt werden!“
Fried Saacke, Vorstand und Geschäftsführer der DOAG

Download Customer Experience