Bessere Geschäftsprozesse mit Social BPM bei der Hutchinson Drei Austria GmbH

Effektives Business Change Management in Kombination mit der Harmonisierung von Geschäftsprozessen und Stammdaten

Seit Ende 2012 setzt die Hutchison Drei Austria GmbH (kurz: Drei) erfolgreich Horus Enterprise zur Modellierung, Visualisierung und Standardisierung ihrer Geschäftsprozesse ein. Horus dient dabei insbesondere dazu, die organisatorischen Veränderungsprozesse zu unterstützen, damit auf die gesamte Werte- und Wissensbasis von Drei zurückgegriffen werden kann (effektives Business Change Management).

Kurzportrait Hutchinson Whampoa Limited (HWL)

Hutchison Whampoa Limited (HWL) ist nicht nur eines der größten an der Hongkonger Börse notierten Unternehmen sondern auch eines der ältesten Handelsunternehmen in Hongkong, dessen Wurzeln bis in das Jahr 1820 zurückgehen. Der Mischkonzern ist mit seinen weltumspannenden Geschäftsbereichen und rund 260.000 Mitarbeitern in über 52 Ländern einer der führenden Konzerne.

HWL ist einer der führenden Eigentümer und Betreiber von Telekommunikations- und Internetinfrastruktur und bietet in 11 Ländern umfassende Dienstleistungen in diesem Bereich an, unter anderem 3G Mobilkommunikation, 2G Mobilkommunikation, Festnetz, Internet, Breitband-Glasfasernetze und Funknetze. Weltweit betreibt HWL in Indonesien, Vietnam, Sri Lanka, Italien, Großbritannien, Schweden, Dänemark, Irland und Österreich Unternehmen in der Telekommunikationsbranche.

Kurzportrait Hutchison Drei Austria GmbH

Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Hutchison Whampoa Limited in Hongkong und startete im Mai 2003 unter der Marke 3 als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. Das 3MegaNetz ist mit 94% UMTS-Netzabdeckung Österreichs größtes UMTS-Netz und deckt 99% der österreichischen Bevölkerung mit Basisdiensten ab. Drei hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden die modernste Art der mobilen Kommunikation zur Verfügung zu stellen – innovativ, einfach verständlich und zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das 3MegaNetz gewann nach 2011 auch 2012 den renommierten Netztest des Fach-magazins „connect“ (Ausgaben 01/2012 und 11/2012) und ging als Gesamt-Testsieger hervor – 2011 mit der höchsten jemals vergebenen Punktezahl als bestes Mobilfunknetz Österreichs, Deutschlands und der Schweiz.

Zu den Angeboten von Drei zählen neben Sprachtelefonie in HD-Qualität und mobilem Breitband-Internet auch zahlreiche Multimedia-Angebote wie 3MobileTV. Damit gewährt Drei mobilen Breitbandzugang nicht nur im urbanen Raum, sondern auch in den ländlichen Gebieten. Am 3. Januar 2013 hat Drei die Übernahme von Orange Austria vollzogen und wurde dadurch mit über 3 Mio. Kunden zum drittgrößten Mobilfunkanbieter Österreichs.

Das neue Drei. Es geht auch anders.

Drei macht viele Dinge anders, als man es von seinen Mitbewerbern gewohnt ist und beweist, dass man dabei auch besser sein kann. Das neue Drei ist DIE Alternative zu den etablierten Betreibern zu sein. Beste Qualität zum besten Preis macht Drei zum einzigen wachsenden Mobilfunker Österreichs.

Das neue Drei sieht sich als Angreifer am heimischen Mobilfunkmarkt und will weiter wachsen. Möglich wird das durch ein noch stärkeres, besseres Netz, höchste Effizienz auf allen Ebenen, modernste Technologie und hochmotivierte Mitarbeiter.

Herausforderungen und Ziele

3International: Playing as a team, winning as a team

Im globalisierten Wettbewerb ist für Drei Wissen zum Produktionsfaktor Nr. 1 geworden. Marktführerschaft setzt Exzellenz im Management des im Unternehmen verfügbaren Wissens, in der Akquisition zusätzlichen Wissens und in der wertschöpfenden Nutzung des Wissens voraus.

Diese Wissensexzellenz wird zum „Enabler“ und Treiber der Veränderungsfähigkeit des Unternehmens, die die Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg im Markt schafft. Um diese Wissensexzellenz zu schaffen und davon in Veränderungsprozessen zu profitieren, müssen alle Wissensträger mobilisiert werden: Entscheider, Fachpersonal und externe Geschäftspartner; zudem externe Experten und Erfahrungsträger, die über soziale Netze erreichbar sind.

Aus dem Wachstum von Drei heraus ergeben sich für die zukünftige Entwicklung insbesondere folgende Herausforderungen:

  • Einheitliche Anforderungsanalyse und laufende Geschäftsprozessverbesserung
  • Europäischer Roll-Out eines Oracle E-Business Suite ERP-Systems
  • Implementierung von harmonisierten Geschäftsprozessen
  • Schulung und Coaching von Business-Anwendern

Drei begreift wie Horus die Gesamtheit der Wissensträger, die in Veränderungsprojekten an der Gestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen mitwirken, als eine Business Community. Mit bewährten Methoden und modernen Web 2.0-Technologien sollen die Voraussetzungen und Anreize für die Partizipation der gesamten Business Community geschaffen werden.

Bessere Geschäftsprozesse mit Social BPM

Power of Knowledge from Business Communities

Der Nutzen eines Geschäftsprozessmodells ist für Drei dann am größten, wenn es das Wissen und die Kreativität aller involvierten Personen widerspiegelt, seien es nun interne Mitarbeiter eines Unternehmens, Mitarbeiter von Partnerunternehmen oder generell Personen, deren Wissen direkt oder indirekt zur Gestaltung des Geschäftsprozesses beitragen kann.

Das Ziel des Business Process Engineerings bei Drei ist nicht nur, Geschäftsprozesse für eine Business Community zu schaffen, sondern bei der Gestaltung der Prozesse auch auf das Wissen der gesamten Business Community – und darüber hinaus – zurückzugreifen. Dem Social BPM bei Drei liegt der Gedanke zugrunde, dass Business Process Management nicht die Aufgabe eines Einzelnen oder einer ausgewählten Gruppe ist, sondern eine fortschreitende Aufgabe der gesamten Business Community.

Kollaboration in Web-basierten sozialen Netzen ist für Drei dabei eine Selbstverständlichkeit. Aber auch die Motivation der involvierten Personen spielt für Drei eine zentrale Rolle, um Produkt- und Prozessinnovationen zu fördern.

Beratungs- und Lösungskompetenz: Horus Business Alliance

Bei der Suche nach einem passenden Anbieter mit entsprechenden Produkten und Services entschied sich Drei deshalb auch für den Horus Business Alliance Partner PROMATIS. Dieser bietet mit Horus in Kombination mit Oracle: Geschäftsprozess-, Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand.

Vernetzte Communities in Forschung und Lehre: Horus Endeavor

Horus Endeavor ist ein leistungsstarkes Netzwerk aus führenden Forschungs- & Lehrinstituten, das in Zusammenarbeit mit Horus die Weiterentwicklung und laufende Produkt- und Serviceinnovationen sicherstellt.
Mit dem Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Universität Innsbruck steht Drei weiterhin ein starker Partner aus der Wissenschaft zur Seite, um gemeinsam mit Abschlussarbeiten, Praktikumstellen und Berufseinstiegsmöglichkeiten die Zukunft des Business Process Engineerings bei Drei weiter zu gestalten.

Together we will be succesful!

Gemeinsam mit seinen Partnern konnte Drei bisher insbesondere folgende Meilensteine erreichen:

  • Nutzung von Best Practice-Modellen in den Bereichen Finance & Controlling, Supply Chain Management und Human Capital Management
  • Upgrade der Global Single Instance des Oracle E-Business Suite ERP-Systems
  • Roll-Out und Implementierung von harmonisierten Geschäftsprozessen in Großbritannien, Italien und Irland
  • Etablierung von Prozessdenken und Verbindung der Business Community über Länder, Kulturen und Sprachen hinweg

Download Customer Experience